Schweinefleisch-Salbei-Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinefleisch-Salbei-FüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.71528

Schweinefleisch-Salbei-Füllung

mit grünem Apfel

Schweinefleisch-Salbei-Füllung
10 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion Reicht für ein Hühnchen oder eine gefüllte Schweinelende
Bei Amazon kaufen20 g Rapsöl
½ klein gehackte, rote Zwiebel
½ klein geschnittene Stange Sellerie
2 grobe Würste (vom Schwein; gehäutet und zerkleinert)
½ grüner Apfel (geschält, entkernt, klein geschnitten)
20 g gehacktes Salbeiblatt
80 g Brot (aus frischem Sauerteig; in Würfel geschnitten)
½ TL fein geriebene Zitronenschale
1 kleines Ei (leicht verquirlt)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zerlassen Sie das Öl in einer Pfanne, fügen Sie die rote Zwiebel, die Sellerie sowie die Schweinswürste hinzu und braten Sie die Mischung anschließend unter gelegentlichem Rühren so lange an, bis sie anfängt braun zu werden. Fügen Sie die Apfelstücke und die Salbeiblätter hinzu und lassen Sie das Ganze danach so lange köcheln, bis der Apfel weich ist. Würzen Sie nach Belieben und steIlen Sie die Mischung zum Auskühlen beiseite. Geben Sie anschließend die Brotwürfel, die fein geriebene Zitronenschale sowie das leicht verquirlte kleine Ei dazu und vermengen Sie alle Zutaten gründlich miteinander.

Die Füllung eignet sich besonders gut für Hühnchen- oder Schweinefleisch.

Zusätzlicher Tipp

Statt Äpfel können auch Birnen oder Zwetschgen verwendet werden!