Schweinefleisch süß-sauer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinefleisch süß-sauerDurchschnittliche Bewertung: 41529

Schweinefleisch süß-sauer

Rezept: Schweinefleisch süß-sauer
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
450 g Schweinefilet
2 EL Maiskeimöl
220 g Zucchini
1 rote Zwiebel in schmalen Spalten schneiden
2 Knoblauchzehen zerdrückt
225 g Karotten in dünne Streifen geschnitten
1 rote Paprika entkernt und in Streifen geschnitten
100 g Baby-Maiskolben
100 g kleine Champignons halbiert
100 g Bohnensprosse
175 g frische Ananas gewürfelt
Ananassaft bei Amazon kaufen.150 ml Ananassaft
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
3 EL Tomatenketchup
Jetzt hier kaufen!1 EL Reisessig
1 EL Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Schweinefilet mit einem scharfen Messer in gleichmäßig dünne Scheiben schneiden. Das Öl in einem vorgewärmten großen Wok erhitzen. Das Fleisch in den Wok geben und 10 Minuten scharf anbraten, bis es gar ist und sich am Rand eine Kruste bildet.

2

In der Zwischenzeit die Zucchini in dünne Stifte schneiden. Zucchini, Zwiebel, Knoblauch, Karotten, Paprika, Mais und Champignons in den Wok geben und alles 5 Minuten unter Rühren anbraten.

3

Bohnensprossen und Ananaswürfel zufügen und 2 Minuten mitgaren.

4

Ananassaft, Speisestärke, Sojasauce, Ketchup, Reisessig und
Honig zu einer süß-sauren Sauce verrühren.

5

Die Sauce in den Wok gießen, die Hitze erhöhen und so lange rühren,
bis die Sauce eindickt. In Schalen anrichten und heiß servieren.

Zusätzlicher Tipp

Um eine knusprige Kruste zu erhalten, das Fleisch vor dem
Braten etwa 30 Minuten in einer Mischung aus Speisestärke und
Eiweiß einlegen.