Schweinefleisch süß-sauer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinefleisch süß-sauerDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Schweinefleisch süß-sauer

Rezept: Schweinefleisch süß-sauer
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Schweinefilet (ca. 500-600 g)
2 Zwiebeln
3 kleine Paprika rot, gelb und grün
4 Scheiben Ananas
2 EL Mehl
Jetzt kaufen!3 EL Speisestärke
1 TL Backpulver
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Sonnenblumenöl
2 Knoblauchzehen
Ananassaft bei Amazon kaufen.200 ml Ananassaft aus der Dose
6 EL Ketchup
Hier kaufen!Weißweinessig
3 EL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Aus Mehl, 2 EL Stärke, Backpulver, 1 TL Salz und 1 EL Öl mit kaltem Wasser einen glatten, dickflüssigen Teig herstellen.
2
So viel Öl im Wok erhitzen, dass die Zutaten darin gut schwimmen können (Das Öl ist heiß genug, wenn an einem hinein gestellten Holzlöffelstiel kleine Bläschen aufsteigen. )
3
Das Schweinefilet in mundgerechte Stücke schneiden.
4
Die Fleischstücke einzeln durch den Teig ziehen und portionsweise frittieren (ca. 3 Minuten, bis der Teig leicht braun ist).
5
Die fertigen Fleischstücke auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen. Im Ofen bei 80°C warm halten. Das Öl anderweitig verwenden.
6
Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und in Würfel’/Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden. Ananas klein schneiden. Paprika, Zwiebeln und Ananas im Wok braten, salzen und pfeffern. Für die Sauce gehackten Knoblauch, Ananassaft, Ketchup, Essig und Zucker zum Kochen bringen und mit 1 EL mit wenig Wasser angerührter Stärke abbinden. Die heiße Sauce über das Gemüse geben. Fleisch zufügen kurz untermengen, aus dem Wok nehmen und auf einer Platte anrichten. Mit Reis servieren.