Schweinefrikassee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchweinefrikasseeDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Schweinefrikassee

mit Paprikawurst und Gemüse

Schweinefrikassee
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Schweinehals
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 große weiße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 geschälte Tomaten
je 1 roter und gelber Peperoni
2 Zucchini
2 Lorbeerblätter
1 EL Paprikapulver edelsüß
Fleischbrühe
200 g Chorizo (spanische Paprikawurst)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Schweinehals in etwa 4 cm große Würfel schneiden. Das Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen. Das Fleisch unter Wenden allseitig schön braun anbraten. Etwas Salz und Pfeffer zufügen.

2

Die Zwiebel halbieren und leicht schräg in Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und plattdrücken. Die Tomaten entkernen und gut auspressen. Die Peperoni halbieren, entkernen und in Streifen, die Zucchini in Rädchen schneiden. Alle Gemüse mit dem Knoblauch zum Fleisch geben und gut wenden. 10 Min. anziehen lassen.

3

Die Lorbeerblätter zerzupfen und mit dem Paprika über das Fleisch streuen. Mit der Brühe begießen. Zugedeckt etwa 30 Min. schmoren lassen.

4

Den Chorizo in Würfel schneiden, zugeben und weitere 30 Min. garen. Nach dieser Zeit prüfen, ob das Fleisch weich ist, ansonsten die Garzeit etwas verlängern. Sollte die Sauce zu stark eingekocht sein, etwas Wasser nachgießen.

5

Vor dem Anrichten abschmecken, dabei berücksichtigen, dass der Chorizo dem Gericht eine gewisse Schärfe gibt.