Schweinegeschnetzeltes süß-sauer mit Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinegeschnetzeltes süß-sauer mit ReisDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Schweinegeschnetzeltes süß-sauer mit Reis

Schweinegeschnetzeltes süß-sauer mit Reis
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Schweinefleisch waschen, trocken tupfen und in schmale kurze Streifen schneiden. Paprikaschoten waschen, der Länge nach aufschneiden, den Stiel entfernen und die Schoten entkernen. Paprika in mundgerechte Spalten schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken oder durch eine Presse drücken.

2

Reis nach Packungsanleitung zubereiten.

3

Ei mit 3 EL Wasser, etwas Salz und dem Zucker verquirlen. Das Fleisch darin wenden, herausnehmen und in einer Schüssel mit der Speisestärke vermischen.

4

2 EL Sesamöl in einer großen Pfanne oder im Wok bei großer Hitze erwärmen. Fleischstreifen unter ständigem Rühren anbraten und danach herausnehmen.

5

Restliches Sesamöl in der Pfanne erhitzen. Paprika, Zwiebelwürfel und Ananasstücke darin bei mittlerer Hitze anbraten.

6

Für die Sauce 1 TL Zucker, Reisessig, Sojasauce, Reiswein und Tomatenmark mit 1 EL Wasser, etwas Salz und der Maisstärke vermischen. Sauce zu der Gemüse-Ananas-Mischung geben und weiter braten bis die Paprikastücke bissfest sind. Das Fleisch hinzufügen und noch einmal heiß werden lassen.

7

Geschnetzeltes auf Tellern mit dem Reis anrichten und mit Korianderblättchen garnieren.