Schweinegulasch mit Petersilienkartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinegulasch mit PetersilienkartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91534

Schweinegulasch mit Petersilienkartoffeln

Schweinegulasch mit Petersilienkartoffeln
30 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 kg Schweinegulasch
3 EL Pflanzenöl
2 EL Paprikapulver edelsüß
2 EL Paprikapulver scharf
1 TL Kümmel gemahlen
1 EL Tomatenmark
600 ml Fleischbrühe
2 Paprikaschoten rot und gelb
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
800 g festkochende Kartoffeln
2 EL Butter
3 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Zwiebeln und Knoblauch schälen, die Zwiebeln in Streifen schneiden und den Knoblauch fein würfeln. Das Fleisch abbrausen, falls nötig noch in etwa 3 cm große Würfel schneiden und portionsweise im heißen Öl anbraten. Dann das gesamte Fleisch in den Topf geben, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, zusammen 2-3 Minuten weiter braten und mit Paprikapulver bestauben. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Das Tomatenmark unterrühren und die Fleischbrühe angießen. Bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 1,5 Stunden leise schmoren lassen. Nach Bedarf noch Flüssigkeit zufügen.
2
Währenddessen die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und Stücke schneiden. Etwa 30 Minuten vor Garende zum Gulasch geben.
3
Die Kartoffeln waschen und schälen. In Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Kartoffeln abgießen mit der Petersilie in der Butter schwenken und salzen. Zum Schluss das Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Kartoffeln servieren.