Schweinehack-Teigtaschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinehack-TeigtaschenDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Schweinehack-Teigtaschen

Rezept: Schweinehack-Teigtaschen
40 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 40 Stück
Füllung
400 g Schweinehackfleisch
15 Halme chinesischer Schnittlauch
2 Knoblauchzehen zerdrückt
Hier online bestellen1 TL Sesamöl
40 Gow-Gee-Hüllen oder Gyozahüllen
Jetzt bei Amazon kaufen!125 ml Sojasauce
Hier bei Amazon kaufen1 EL Sesamsamen
Öl zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Füllung alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen und würzen.

2

In die Mitte jeder Teighülle 1 Teelöffel Füllung setzen, die Ränder mit Wasser befeuchten, den Teig in der Mitte umklappen, und die Ränder zusammenpressen. Auf ein leicht gefettetes Blech legen. Vor dem Dämpfen die Teigtaschen mit etwas Öl einstreichen.

3

Einen Wok oder einen Topf zur Hälfte mit Wasser füllen, den Deckel auflegen und zum Kochen bringen. Teigtaschen portionsweise mit ausreichend Abstand zueinander in einen Bambussiebeinsatz legen, der mit leicht geöltem Backpapier ausgelegt ist. 10 Minuten dämpfen.

4

Sojasauce und Sesamsamen in einer kleinen Schale mischen.

5

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Teigtaschen portionsweise ca. 2 Minuten je Seite goldbraun braten. Nicht wenden. Herausnehmen. Heiß mit der Sojasauce als Dip servieren.

Zusätzlicher Tipp

Schnell und einfach lassen sich die Teigtaschen mit einer speziellen Presse zubereiten, die man in Fachgeschäften findet. Die Teighüllen erhält man in Asialäden.