Schweinekarree mit Feigenkonfitüre Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinekarree mit FeigenkonfitüreDurchschnittliche Bewertung: 3.71521

Schweinekarree mit Feigenkonfitüre

Schweinekarree mit Feigenkonfitüre
40 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1,2 kg Schweinekarreebraten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenöl
8 Feigen
2 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 Stängel Salbeizweig Blättchen
400 ml Fleischbrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C vorheizen Ober-/Unterhitze.

2

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in Form binden, mit Salz und Pfeffer einreiben und mit Küchengarn in Form binden. Das Öl in einen Bräter erhitzen und den Braten rundum (so weit es geht) anbraten. Die Feigen putzen. Die Zwiebeln abziehen und in schmale Spalten schneiden. Den Knoblauch schälen und andrücken.

3

Die Zwiebeln mit dem Knoblauch und den Feigen in den Bräter geben, die Salbeiblätter untermischen und etwas Brühe angießen. Im vorgeheizten Ofen ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen und die restliche Brühe nach und nach dazu gießen.

4

Den Backofengrill vorheizen.

5

Das Fleisch aus dem Bräter nehmen, auf ein Ofengitter setzen, mit etwas Salzwasser bestreichen und unter dem Grill knusprig bräunen lassen.

6

Den braten von dem Garn befreien, mit den Feigen und Zwiebeln auf einer Platte anrichten und nach Belieben mit Feigenmarmelade servieren.