Schweinekoteletts mit Paprikagemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinekoteletts mit PaprikagemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Schweinekoteletts mit Paprikagemüse

Schweinekoteletts mit Paprikagemüse
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 mittelgroße Zwiebeln
2 Paprikaschoten
1 EL Speiseöl
2 Schweinekoteletts (je etwa 150 g)
Salz
Pfeffer
2 EL Wasser
Paprikapulver edelsüß
250 g feste Tomaten
1 EL Tomatenmark (aus der Tube)
Jetzt kaufen!2 gehäufte TL Speisestärke
1 EL kaltes Wasser
1 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln abziehen, würfeln, Paprikaschoten waschen, halbieren, Stiele, Kerne, weiße Scheidewände entfernen, die Schoten in feine Streifen schneiden.

2

Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin glasig werden lassen, die Koteletts leicht klopfen, mit Salz und Pfeffer bestreuen, in dem Fett auf beiden Seiten gut anbraten, herausnehmen.

3

Die Paprikastreifen zu den Zwiebeln geben in die Pfanne des Fleisches geben, Wasser, Salz, Pfeffer und Paprika hinzufügen, alles etwa 30 Minuten schmoren lassen. Tomate waschen, kurze Zeit in kochendes Wasser legen, in kaltem Wasser abschrecken, enthäuten, in Viertel schneiden, mit Tomatenmark und den angebratenen Fleischscheiben zu den Paprikastreifen geben, etwa 10 Minuten schmoren lassen.

4

Die Koteletts auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Speisestärke mit Wasser anrühren, das Paprika-Tomaten-Gemüse damit binden, kräftig abschmecken, über die Fleischscheiben geben, mit Petersilie bestreuen.