Schweinelende mit Rotwein-Zwiebel-Relish und Kartoffelbrei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinelende mit Rotwein-Zwiebel-Relish und KartoffelbreiDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Schweinelende mit Rotwein-Zwiebel-Relish und Kartoffelbrei

Schweinelende mit Rotwein-Zwiebel-Relish und Kartoffelbrei
40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Chutney
600 g rote Zwiebel
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Honig
200 ml Rotwein
50 ml dunkler Balsamessig
1 Msp. Nelkenpulver
Hier kaufen!1 Msp. Piment
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
500 g mehligkochende Kartoffeln
600 g Schweinefilet küchenfertig
2 EL Pflanzenöl
½ Bund Schnittlauch
140 ml lauwarme Milch
2 EL weiche Butter
Muskat frisch gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Zwiebeln schälen, in feine Streifen schneiden und in heißem Öl 1-2 Minuten anschwitzen. Den Honig mit dem Rotwein, dem Essig sowie Nelken und Piment zufügen. Salzen, pfeffern und bei kleiner Hitze offen ca. 45 Minuten zu einem Chutney einköcheln lassen. Nach Bedarf etwas Wasser angießen und gelegentlich rühren.
2
Zwischenzeitlich die Kartoffeln schälen, waschen, grob teilen und in kochendem Salzwasser ca. 30 Minuten garen.
3
Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren, salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne mit Öl rundherum scharf anbraten. Im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten zu Ende garen.
5
Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
6
Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, durch die Kartoffelpresse drücken und mit der Milch und der Butter zu einem glatten Püree verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abschmecken.
7
Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und in Scheiben schneiden.
8
Das Püree auf Teller anrichten, die Fleischscheiben dachziegelartig darauf legen und mit dem Chutney beträufeln. Mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.