Schweinelende mit Salbei und Kapern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinelende mit Salbei und KapernDurchschnittliche Bewertung: 51516

Schweinelende mit Salbei und Kapern

Schweinelende mit Salbei und Kapern
25 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
25 g Butter
Olivenöl bei Amazon bestellen60 ml extra natives Olivenöl
1 Zwiebel fein gehackt
100 g frische Weißbrotkrumen
2 TL gehackter Salbei
1 EL gehackte glatte Petersilie
2 TL abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitronen
2 EL eingelegte kleine Kapern abgespült und ausgedrückt
1 Ei
2 Schweinelende (à 500 g)
8 lange, dünne Streifen Prosciutto oder Frühstücksspeck
2 TL Mehl
100 ml trockener Wermut
300 ml Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
8 Salbeiblätter zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 170°C vorheizen. Dann die Butter und 1 EL des Öls in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin hellgolden anschwitzen. Mit den Brotkrumen, Salbei, Petersilie, Zitronenschale, 2 TL Kapern und dem Ei vermischen und kräftig abschmecken. 

2

Die beiden Lenden längs aufschneiden und aufklappen. Die Füllung auf einer Lende verteilen und mit der anderen Lende abdecken. Den Schinken ausbreiten und um die Lenden wickeln. Anschließend mit Küchengarn zusammenbinden und in einen Bräter geben. Mit 1 EL des Öls beträufeln und 1 Stunde backen, bis der austretende Fleischsaft klar ist, wenn man hineinsticht. Danach herausnehmen und abgedeckt beiseitestellen. 

3

Den Bräter auf den Herd stellen und das Mehl einrühren. Den Wermut dazugeben und 1 Minute köcheln lassen. Die Brühe dazugeben, glatt rühren und 5 Minuten köcheln lassen, dann die übrigen Kapern in die Sauce geben. Das restliche Öl in einem kleinen Topf erhitzen und die Salbeiblätter darin knusprig frittieren und abtropfen lassen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce und dem Salbei servieren.