Schweinelende mit Zwiebelsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinelende mit ZwiebelsoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.81533

Schweinelende mit Zwiebelsoße

Schweinelende mit Zwiebelsoße
20 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Schweinelende küchenfertig pariert
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
400 g Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
Hier kaufen!1 TL frisch geriebener Ingwer
Jetzt online kaufen1 Msp. Kurkuma
½ TL Currypulver
1 TL Honig
100 ml trockener Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

2

Die Lende waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in 2 EL heißem Öl von allen Seiten anbraten. Auf dem Gitter (darunter Fettpfanne) im Ofen ca. 30 Minuten braten.

3

Währenddessen die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen mit den Frühlingszwiebeln und dem Ingwer im restlichen Öl 2-3 Minuten langsam anschwitzen. Mit Kurkuma und Curry würzen, kurz mitschwitzen, Honig zufügen und mit dem Weißwein ablöschen. In 2-3 Minuten gar schmoren lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und in Scheiben geschnitten mit den Frühlingszwiebeln servieren.