Schweinemedaillons auf Portweinzwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinemedaillons auf PortweinzwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Schweinemedaillons auf Portweinzwiebeln

Rezept: Schweinemedaillons auf Portweinzwiebeln

Schweinemedaillons auf Portweinzwiebeln - Viel Aroma, wenig Kalorien: Edles kann so leicht sein!

330
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Schweinefilet unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Schweinefilet darin bei starker Hitze von allen Seiten in ca. 4 Minuten braun anbraten. Auf dem Gitter (darunter Fettpfanne) im vorgeheizten Backofen bei 140 °C (Umluft nicht empfohlen; Gas: Stufe 1–2) ca. 30 Minuten backen. Anschließend Bratensatz mit etwas Wasser ablöschen und lösen.

3

Inzwischen Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Vanilleschote längs aufschneiden.

4

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin bei kleiner Hitze unter Rühren glasig dünsten. Mit Wein ablöschen, Bratensatz, Essig, Vanilleschote und Lorbeerblatt zugeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Salzen, pfeffern.

5

Inzwischen Petersilie waschen, trockenschütteln und hacken.

6

Fleisch aus dem Ofen nehmen, mit Alufolie bedecken und einige Minuten ruhen lassen. Zwiebeln auf 4 Tellern anrichten. Fleisch in Scheiben schneiden, darauflegen und mit Petersilie bestreuen.