Schweinemedaillons auf Zimtspießen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinemedaillons auf ZimtspießenDurchschnittliche Bewertung: 4.21529

Schweinemedaillons auf Zimtspießen

mit Tomaten-Papaya-Gemüse

Rezept: Schweinemedaillons auf Zimtspießen
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
kleine reife Papaya
2 Tomaten
Pfeffer aus der Mühle
4 Blätter Strudelteig (tiefgekült)
2 EL flüssige Butter
1 Eigelb
4 Schweinemedaillons (à 70 g)
4 Zimtstangen
1 EL Butterschmalz
1 EL Butter
1 Schuss Weißwein
1 EL Honig
1 EL getrockneter Thymian
Hier bei Amazon kaufen1 TL Sesamsamen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Papayahälfte schälen und halbieren, die Kerne mit einem Löffel entfernen und das Fruchtfleisch grob raspeln.

Die Tomaten waschen und vierteln, den Stielansatz und die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

Die Tomatenwürfel leicht salzen, mit den Papayaraspeln mischen und kräftig mit Pfeffer würzen.

Zwei kleine Einmachgläser zu zwei Dritteln mit der Tomaten-Papaya-Masse füllen. Den Backofen auf 170°C vorheizen.

2

Die Strudelteigblätter auslegen und auftauen lassen.

Zwei Teigblätter mit etwas Butter bestreichen und die beiden anderen Blätter darauflegen.

Aus den Teigblättern Deckel für die Gläser schneiden, sie sollten etwa 1 cm über den Glasrand hinausstehen.

Die Deckelränder mit Eigelb bestreichen.

Die Teigdeckel mit der bestrichenen Seite nach unten auf die Gläser legen, die Ränder nach unten klappen und andrücken.

Die Teigoberseite mit der restlichen Butter bestreichen. Im Ofen etwa 12 Minuten goldbraun backen.

3

Die Schweinemedaillons mit Salz und Pfeffer würzen und durch jedes Medaillon in der Mitte eine Zimtstange stecken.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin bei starker Hitze rundum anbraten.

Die Hitze reduzieren, die Butter dazugeben und aufschäumen lassen.

Die Medaillons darin etwa 3 Minuten fertig braten. Dabei das Fleisch immer wieder mit der Butter übergießen und darauf achten, dass die Butter nicht verbrennt.

Die Schweinemedaillons auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4

Den Weißwein mit Honig, Thymian und Sesam aufkochen und einkochen lassen, bis die Mischung eine sämige Konsistenz hat.

Je 2 Medaillons auf Tellern anrichten und mit dem Sesamhonig beträufeln. Das Tomaten-Papaya-Gemüse im Glas dazu servieren.

Zusätzlicher Tipp

Das Tomaten-Papaya-Gemüse ist fertig, wenn die Strudelhaube goldbraun ist und das Gemüse im Glas brodelt.