Schweinemedaillons mit Apfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinemedaillons mit ApfelDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Schweinemedaillons mit Apfel

Rezept: Schweinemedaillons mit Apfel

Schweinemedaillons mit Apfel - Fruchtige und herzhafte Aromen werden hier toll kombiniert.

383
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Schweinefilet (küchenfertig)
Salz
Pfeffer
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
2 grünschalige Äpfel
1 EL Zitronensaft
2 Schalotten
2 reife rotschalige Äpfel (z. B. Boskop)
4 Zweige Thymian
1 gehäufter EL Butter (20 g)
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
150 ml trockener Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schweinefilet unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, in 2 cm dicke Medaillons schneiden, salzen, pfeffern.

2

Öl in einer Pfanne erhitzen. Medaillons darin bei starker Hitze rundherum scharf anbraten. Herausnehmen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

3

Grüne Äpfel waschen, vierteln, entkernen, in Spalten schneiden, mit etwas Zitronensaft beträufeln und zu den Medaillons geben. Im vorgeheizten Ofen bei 140 °C (Umluft 120 °C; Gas: Stufe 1–2) 20–25 Minuten garen.

4

Inzwischen Schalotten schälen, fein würfeln. Rote Äpfel schälen, putzen, klein würfeln. Thymian waschen, Blättchen abzupfen.

5

Butter in einer Pfanne zerlassen. Schalotten und Äpfel bei mittlerer Hitze andünsten. Mit Puderzucker bestäuben, Thymian und Wein zugeben und ca. 5 Minuten schmoren lassen.

6

Medaillons mit Apfelspalten aus dem Ofen nehmen, auf 4 Tellern anrichten und mit der Apfel-Schalotten-Sauce servieren.