Schweinemedaillons mit Nudeln und Weintraubensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinemedaillons mit Nudeln und WeintraubensoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Schweinemedaillons mit Nudeln und Weintraubensoße

Schweinemedaillons mit Nudeln und Weintraubensoße
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Traubensauce
150 ml Rotwein
200 ml Fleischfond
1 Zimtstange
Hier kaufen!2 Nelken
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
1 TL Zucker
400 g und blaue Traube
1 TL Butter
2 TL Mehl
Für die Nudeln
200 g Bandnudeln
Butter zum Schwenken
1 Prise Muskat
Für die Medaillons
500 g Schweinefilet
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Butterschmalz zum Braten
Wacholderbeere zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 140°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Für die Nudeln in einem weiten Topf Salzwasser zum Kochen bringen.
2
Für die Traubensauce die Trauben waschen, halbieren und entkernen.
3
Für die Medaillons in einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen. Das Schweinefilet abtupfen, in 3 cm dicke Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Medaillons rundherum kurz anbraten, in Alufolie wickeln und im Ofen ca. 10 Minuten ziehen lassen.
4
Für die Sauce inzwischen den Bratensatz mit dem Rotwein lösen. Den Fleischfond, Zimtstange und Nelken dazugeben und bei milder Hitze die Sauce etwa 5-10 Minuten einköcheln lassen. Die Zimtstange und die Nelken herausnehmen. Mit Cayennepfeffer, Salz und Zucker abschmecken. Die Trauben dazugeben und etwas mitköcheln lassen.
5
Die Butter mit Mehl etwas verkneten, zu den Trauben rühren, aufkochen und gut durchkochen lassen, dann die Pfanne vom Herd ziehen.
6
Die Bandnudeln bissfest garen, kurz abschrecken und abtropfen lassen.
7
In einer Pfanne die Butter schmelzen, die Nudeln darin schwenken, mit etwas Salz un Muskat abschmecken und auf Tellern mit der Traubensauce anrichten. Die Schweinemedaillons darauf setzen und mit zerdrückten Wacholderbeeren garniert servieren.