Schweinemedaillons mit Orangensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinemedaillons mit OrangensauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Schweinemedaillons mit Orangensauce

Schweinemedaillons mit Orangensauce
345
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Schweinefilet waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben etwas flach drücken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischscheiben darin von beiden Seiten hellbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt beiseitestellen.

2

Zwei Orangen so großzügig schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Die Fruchtfilets aus den Trennhäuten schneiden, dabei den austretenden Saft auffangen. Die restlichen Orangen auspressen. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden.

3

Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Orangensaft, Brühe und Champignonscheiben in die Pfanne geben und offen 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

4

Honig, Ingwer, Orangenfilets und Sojasauce hinzufügen. Die Schweinemedaillons ebenfalls in die Sauce geben und alles 2 Minuten köcheln lassen. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und die saure Sahne unter die Sauce rühren. Die Schweinemedaillons mit der Sauce anrichten und nach Belieben mit Orangenspalten sowie Kerbel garnieren. Dazu passen Bandnudeln.