Schweinemedaillons mit Speckwickel und Kartoffeltuff Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinemedaillons mit Speckwickel und KartoffeltuffDurchschnittliche Bewertung: 3.81533

Schweinemedaillons mit Speckwickel und Kartoffeltuff

Rezept: Schweinemedaillons mit Speckwickel und Kartoffeltuff
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Kartoffelhäubchen
250 g Kartoffeln
Salz
2 EL Butter
2 EL Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Pfeffer aus der Mühle
2 TL gehackte Majoran
Außerdem
600 g Schweinefilet küchenfertig
16 Scheiben Bacon
200 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 EL gehackte Majoran
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser in ca. 25 Minuten kochen. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Abgießen, durch die Kartoffelpresse drücken und mit der Butter und Sahne zu einem Püree verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Majoran unterheben. Beiseite stellen.

2

Das Schweinefilet waschen, trocken tupfen, parieren, in 8 Medaillons schneiden, mit je einer Scheibe Bacon umwickeln und diese mit Holzspießen feststecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem übrigem Bacon in eine gefettete Reine geben und im vorgeheizten Backofen 10-15 Minuten braten. Dann herausnehmen und Backofengrill aufheizen.

3

Je etwas Kartoffelpüree mit einem Spritzbeutel mit großer Lochtülle auf die Medaillons spritzen und unter dem Backofengrill kurz gratinieren. Die Medaillons sowie den Bacon herausnehmen und warm halten. 

4

Die Sahne in die Reine gießen, den Bratensatz lösen, auf dem Herd aufkochen lassen, den Majoran einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce mit dem Bacon und den Medaillons auf Teller anrichten und servieren.