Schweineniere mit Schinken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweineniere mit SchinkenDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Schweineniere mit Schinken

Schweineniere mit Schinken
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Schweineniere
500 ml Milch (1,5 % Fett)
80 g durchwachsener Speck
1 Zwiebel
120 g Pfifferling aus der Dose
100 g gekochter Schinken
1 kleiner Apfel
50 g Butter
Salz
schwarzer Pfeffer
Streuwürze
1 Msp. gemahlener Salbei
1 Msp. gemahlener Rosmarin
2 EL. Weinbrand
125 ml Sahne
1 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schweinenieren aufschneiden, von den Röhren befreien, gründlich waschen und mit der Milch übergießen. Nach einer Stunde trockentupfen und in Scheiben schneiden.

2

Speck und Schinken in Streifen schneiden, Zwiebel würfeln, Pilze abtropfen lassen (Flüssigkeit auffangen), Apfel schälen, vierteln, entkernen und zerkleinern. Die Nierenscheiben in der erhitzten Butter von beiden Seiten 5 Min. braten, mit Salz und Pfeffer würzen, auf einer gewärmten Platte warm stellen.

3

Speck und Zwiebel im Bratfett bräunen, die restlichen Zutaten hinzufügen , die Gewürze unterrühren, alles 3 Min. braten, mit Weinbrand beträufeln und über die Nieren geben. Den Bratensatz mit Pilzflüssigkeit loskochen, die Sahne hinzufügen und etwas einkochen lassen. Mit Weinbrand abschmecken, über die angerichteten Nieren geben und mit Petersilie bestreuen.

Bratzeit: ca. 15 Min