Schweineragout im Brot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweineragout im BrotDurchschnittliche Bewertung: 3.91532

Schweineragout im Brot

Schweineragout im Brot
40 min.
Zubereitung
13 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
Hier kaufen!3 Nelken
1 Möhre
1 Lauch
800 g Schweinefleisch Hals
400 ml Rotwein
100 ml Essig
Salz
2 EL Butter
2 EL Mehl
350 ml Fleischbrühe
Pfeffer aus der Mühle
1 TL getrockneter Majoran
Muskat
Butter für die Form
800 g Schwarzbrotteig
1 Eiweiß
Mehl für die Arbeitsfläche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Marinade die Zwiebel schälen, mit Lorbeerblatt und Nelken spicken. Die Karotte und den Lauch waschen und schälen, bzw. putzen und in Würfel schneiden. Das Fleisch ebenfalls waschen und in mundgerechte Würfel schneiden. Den Wein mit dem Essig, Salz und Gemüse aufkochen und über die Fleischwürfel gießen. Über Nacht ziehen lassen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

2

Das Fleisch herausnehmen, abtropfen lassen und in heißer Butter anbraten. Das Gemüse aus der Marinade zugeben, mit Mehl bestäuben und mit 250 ml der Marinade und der Fleischbrühe aufgießen. Mit Pfeffer, Majoran und Muskat würzen und ca. 30 Minuten schmoren lassen. Abschmecken.

3

Eine runde Form ausbuttern und das Fleisch einfüllen. Den Brotteig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem runden Deckel ausrollen und das Fleisch damit abdecken. Die Ränder mit Eiweiß bestreichen und fest andrücken. Den Teig mit einer Gabel einige Male einstechen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen bis der Brotteig knusprig ist. Herausnehmen und sofort servieren.