Schweinerippchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchweinerippchenDurchschnittliche Bewertung: 41528

Schweinerippchen

Schweinerippchen
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Schweinerippen dünnklopfen, salzen, in Mehl wenden und in etwas heißem Fett auf beiden Seiten anbraten. In einen Schmortopf legen, im Fett einen Mokkalöffel Tomatenpüree verrühren, dünsten, mit einer Messerspitze Mehl und einer feingeschnittenen Knoblauchzehe bestreuen, zusammen 1 bis 2 Minuten dünsten. Mit einem Gläschen Wasser auffüllen, salzen, pfeffern, aufkochen lassen und durch ein Sieb über die Rippen gießen. 2 bis 3 zerschnittene Paprikaschoten danebenlegen und bei milder Hitze, zugedeckt, weich dünsten.

2

Inzwischen die weißen Bohnen in schwach gesalzenem Wasser gar kochen; das Wasser muss fast eingekocht sein, wenn sie weich sind. Das Kochwasser wird zu Bratensauce verwendet. Das gekochte Bauchfleisch in Würfel schneiden, in einem Löffel Fett glasig braten, 50 g kleingeschnittene Zwiebeln im Fett dünsten. Die zerschnittenen Paprikaschoten beigeben, salzen, mit Rosenpaprika bestreuen und zugedeckt bei milder Hitze im eigenen Fett ohne Wasser dünsten.

3

Sind die Paprikaschoten fast weich, 1 Esslöffel Tomatenpüree hineingeben, mit einem Bündchen feingehackter Petersilie bestreuen, die abgesiebten Bohnen dazugeben. Zugedeckt bei schwacher Hitze so weich dünsten, dass der untere Teil etwas anbräunt.

4

Heiß servieren. Auf einer Seite der Platte liegen die Schweinerippen, die mit etwas Bratensauce beträufelt werden, auf der anderen Seite das Gemisch von Paprikaschoten und Bohnen. Eisgekühlte saure Gurken dazu reichen.