Schweinerollbraten mit Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinerollbraten mit FüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Schweinerollbraten mit Füllung

Rezept: Schweinerollbraten mit Füllung
2 h.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1,2 kg Spanferkelrollbraten mit Schwarte
Für die Füllung
2 Scheiben altbackenes Toastbrot entrindet
4 EL Öl
1 Bund Rosmarin
½ Bund Thymian
2 Knoblauchzehen
1 Frühlingszwiebel
1 Ei
200 g Spinat
Pfeffer aus der Mühle
Salz
250 ml Fleischbrühe
150 ml Bier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
1. Rollbraten vorbereiten:
2
Spanferkel waschen, trocken tupfen und auseinander rollen. Die Schwarte mit einem scharfen Messer längs und quer im Abstand von 1,5 – 2 cm bis auf die Fettschicht einschneiden, salzen und pfeffern.
3
2. Füllung herstellen:
4
Für die Füllung dass Toastbrot fein reiben oder kurz mixen.
5
Nadeln von einem halbem Bund Rosmarin abzupfen und sehr fein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Frühlingszwiebel waschen, putzen und in kleinere Stücke schneiden. Den Spinat waschen, verlesen, abtropfen und zusammen mit den Kräutern, dem Ei und der Frühlingszwiebel in einen Mixer geben und zerkleinern. Toastbrotbrösel zugeben, mit etwas Öl, Salz und Pfeffer untermixen.
6
3. Braten füllen:
7
Die Masse auf den Rollbraten streichen. Einrollen und mit einem Küchengarn zusammen binden.
8
4. Den Braten garen:
9
Die Schwarte nochmals salzen und pfeffern mit dem restlichen Öl in einen Bräter geben, mit der Schwarte nach unten hineinlegen. Etwas heiße Brühe angießen und im vorgeheizten Ofen bei 220°C ca. 30 Minuten braten, dabei immer wieder Brühe nachgießen. Anschließend wenden und mit der Schwarte nach oben in den bröter legen. Mit Bier erneut in den Ofen schieben und nun bei 200°C 1-1,5 Stunden braten dabei die Schwarte immer wieder mit wenig Bier begießen.
10
5. Fertig stellen:
11
Damit die Kruste schön Kross wird den Braten aus der Auflaufform nehmen und auf den Rost legen, unter dem Grill bei 250-270 °C kurz übergrillen.
12
Den fertigen Braten auf einem Brett in dünne Scheiben Schneiden und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Mit Kartoffelsalat servieren. Den Bratensatz mit der restlichen Flüssigkeit als Soßengrundlage verwenden. (z.B. für eine Biersoße)