Schweinerollbraten mit gebratenen Kartoffeln und Kräutern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinerollbraten mit gebratenen Kartoffeln und KräuternDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Schweinerollbraten mit gebratenen Kartoffeln und Kräutern

Schweinerollbraten mit gebratenen Kartoffeln und Kräutern
40 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1,2 kg durchwachsener Schweinebauch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Essig
1 Bund gemischte Kräuter Rosmarin, Thymian, Salbei
3 Lorbeerblätter
150 ml Fleischbrühe
600 g kleine, festkochende Kartoffeln
Meersalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

2

Die Schwarte des Schweinebauchs mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden. Fleisch von beiden Seiten salzen und pfeffern und die fettlose Seite mit Essig bestreichen.

3

Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und mit den Lorbeerblättern mittig zu einem Strang auf das Fleisch legen. Dieses einrollen und mit Küchengarn fixieren. Das Fleisch in einen Bräter legen und im Ofen ca. 30 Minuten braten. Dann etwas Brühe angießen und weitere 50-60 Minuten fertig garen. Nach Bedarf noch etwas Brühe zugießen so dass der Braten nicht anbrennt.

4

Zwischenzeitlich die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Abgießen, ausdampfen lassen und halbieren. In einer heißen Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Kartoffeln rundherum goldbraun braten.

5

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, das Küchengarn entfernen und den Braten in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln mit Meersalz würzen und mit dem Braten auf vorgewärmte Teller angerichtet servieren.