Schweinerouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchweinerouladenDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Schweinerouladen

Schweinerouladen
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 dünne Stange Lauch
400 g Schweinefilet
Salz
Pfeffer aus der Mühle
60 g Quark oder Topfen
1 EL gehackte Basilikumblatt
1 EL gehackte Petersilienblatt
1 EL Grieß
1 Eigelb
4 Scheiben Parmaschinken
3 EL Butterschmalz
125 ml Fleischbrühe (Instant)
150 g Schlagsahne
1 Eigelb
½ EL kalte Butter
Basilikum zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Lauch in ca. 15 cm lange Stücke schneiden, in kochendem Salzwasser 3 Min. blanchieren, abgießen, abschrecken, abtropfen lassen und beiseite legen. Filet längs in gleichmäßig große Stücke teilen, leicht flach klopfen, salzen und pfeffern. Quark mit Grieß, Eigelb und den Kräutern vermengen. Die Hälfte auf das Fleisch streichen.

2

Lauch längs aufschneiden, auseinander nehmen und blattweise auf die mit Quark bestrichene Fleischscheibe legen. Mit Schinkenscheiben belegen und den restlichen Quark darauf streichen. Das Fleisch aufrollen und mit Küchengarn umwickeln. In heißem Butterschmalz rundum anbraten, Brühe zugießen und zugedeckt 30-40 Minuten schmoren.

3

Rouladen aus der Brühe nehmen und warm stellen. Fond mit Sahne aufgießen, aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen, Butter einschlagen und Eigelb einrühren. Nicht mehr kochen! Rouladen mit der Sauce anrichten und mit Basilikum garniert servieren.