Schweinerouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchweinerouladenDurchschnittliche Bewertung: 4.41520

Schweinerouladen

mit Fetafüllung

Schweinerouladen
700
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 EL Paprikamark
Sambal oelek
3 Zucchini (ca. 500 g)
70 g Feta
4 Schweinerouladen (à 150 g)
350 g Langkornreis
Salz
2 EL Öl
250 ml heiße klare Brühe (aus Extrakt)
2 EL Thymianblätter
90 g süße Sahne
1 EL heller Saucenbinder
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Paprikamark und das Sambal Oelek miteinander verrühren. Dann die Zucchini putzen und waschen. Zwei der  Zucchini längs in dünne Scheiben schneiden, eine Zucchini würfeln. Den Käse grob zerbröckeln.

2

Die Rouladen je mit etwa zwei Drittel der Sambal-Mischung bestreichen, mit Zucchinischeiben belegen und mit Feta bestreuen. Diese fest aufrollen, dabei seitlich etwas einschlagen und eventuell mit Spießchen feststecken.

3

Den Reis in etwa 700 ml Salzwasser zum Kochen bringen und zugedeckt bei geringer Hitze in etwa 20 Minuten ausquellen lassen.

4

Das Öl erhitzen, die Rouladen darin von allen Seiten 6 - 8 Minuten goldbraun anbraten. Dann die Brühe und ein Drittel der Sambal-Mischung dazugeben, alles aufkochen und zugedeckt etwa 40 Minuten schmoren lassen.

5

Die Zucchiniwürfel und den Thymian etwa 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Reis geben.

6

Die Rouladen aus dem Fond nehmen und warm stellen. Sahne und Saucenbinder in den Fond einrühren. Die Sauce aufkochen und mit Salz und Sambai Oelek abschmecken.

7

Beilage: Blattsalat