Schweineschnitzel mit Caprese-Haube (Tomate, Mozzarella, Pesto) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweineschnitzel mit Caprese-Haube (Tomate, Mozzarella, Pesto)Durchschnittliche Bewertung: 4.11527

Schweineschnitzel mit Caprese-Haube (Tomate, Mozzarella, Pesto)

Rezept: Schweineschnitzel mit Caprese-Haube (Tomate, Mozzarella, Pesto)
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 große Tomaten
1 EL grüne, entsteinte Oliven
1 EL schwarze, entsteinte Oliven
300 g Mozzarella 2 Kugeln
4 Schweineschnitzel à ca. 200 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
2 EL Butterschmalz
3 EL Basilikum-Pesto
Basilikumblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C vorheizen.
2
Die Tomaten waschen, den Strunk keilförmig herausschneiden und in Scheiben schneiden. Die Oliven in Scheiben schneiden. Den Mozzarella abtropfen und in Scheiben schneiden. Die Schnitzel leicht klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen, dann in 1 EL heißem Olivenöl mit Butterschmalz von beiden Seiten kurz und kräftig anbraten. Eine Auflaufform mit dem restlichen Olivenöl ausstreichen und die angebratenen Schnitzel hineinlegen. Diese mit je 1 EL Pesto bestreichen. Mit Tomatenscheiben belegen und die Olivenscheiben darüber streuen. Die Mozzarellascheiben darauf geben mit etwas Pfeffer bestreuen. Im Backofen 10-15 Minuten backen. Mit frischen Basilikumblättern bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Für das Pesto: 40 g Pinienkerne 1 Knoblauchzehe 1 Bund Basilikum ca. 80 ml Olivenöl 40 g Parmesan; frisch gerieben Meersalz Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett langsam anrösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Geschälte Knoblauchzehe, etwas Salz und Pinienkerne in einem Mörser zerstoßen. Basilikum zugeben, zerreiben und fein geriebenen Parmesan ebenfalls mit hineingeben. Zerstoßen, dann nach und nach Öl einfließen lassen bis ein sämiges Pesto entstanden ist. Mit Salz abschmecken.