Schweinsroulade mit Schinkencreme im Brötchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinsroulade mit Schinkencreme im BrötchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Schweinsroulade mit Schinkencreme im Brötchen

Schweinsroulade mit Schinkencreme im Brötchen
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Brot
1 Baguette-Brötchen
60 g Rinderhackfleisch
1 dünne Scheibe mageres Schweinefleisch (60 g)
1 Scheibe roher Schinken
1 EL Parmesankäse (gerieben)
Brotkrume
1 Ei
ein paar Salbeiblatt
süßer Paprika
1 EL Schinken -Creme
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
ein paar Blätter Friséesalat
Pfeffer
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Füllung den Schinken mit einem Wiegemesser zerkleinern und dann mit dem Hackfleisch, einem nussgroßen Stück aufgeweichter Krume, einem halben geschlagenen Ei, dem Parmesan und einer Prise Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und vermengen.

2

Das Schweinefleisch in eine Plastikfolie hüllen und mit der Hand oder dem Fleischklopfer flachklopfen. Die Folie entfernen, die Füllung auf dem Fleisch verteilen, die Scheibe aufrollen und mit Küchengarn umwickeln und festbinden.

3

Einen Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Roulade etwa 10 Minuten darin braten.

4

Anschließend den Bindfaden wieder entfernen und die Roulade mit was Paprika bestreuen.

5

Das Brötchen halbieren, etwas von der Krume entfernen und beide Hälften mit der Schinkencreme bestreichen. Die Roulade hineinlegen, mit Frisée-Salat garnieren und zusammenklappen.