Schweizer Gumelikuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweizer GumelikuchenDurchschnittliche Bewertung: 41522

Schweizer Gumelikuchen

Warmer Kartoffel-Speck Kuchen

Schweizer Gumelikuchen
530
kcal
Brennwert
1 Std. 25 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Kartoffelpüree:
750 g Kartoffeln
Salz
1 l Wasser
125 ml heiße Milch
250 g durchwachsener Speck
125 g Sbrinz-Käse
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
Außerdem:
500 g Schwarzbrotteig vom Bäcker
Mehl zum Ausrollen
Margarine zum Einfetten
2 Eier
125 ml Sahne
schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Kartoffelpüree Kartoffeln schälen, waschen und in einem Topf mit Salzwasser 25 Minuten kochen lassen. Abgießen und ausdämpfen lassen. Noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken, mit Milch verrühren.

2

Während die Kartoffeln kochen, Speck knapp 1/2 cm groß würfeln, in Pfanne in 5 Minuten knusprig braun braten. Käse reiben. Speck und Käse mit dem Püree mischen. Mit Muskat abschmecken. Abkühlen. Brotteig auf der bemehlten Arbeitsplatte ausrollen.

3

Eine Springform von 26 cm Durchmesser mit Margarine einfetten. Mit dem Teig auskleiden. Ränder etwas hochziehen. Teig zugedeckt an einem warmen Platz 15 Minuten gehen lassen. Kartoffelpüree über den Teig verteilen. Mit einem Messer glattstreichen. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen.
Backzeit: 35 Minuten.
Elektroherd: 220 Grad.
Gasherd: Stufe 5 oder 1/2 große Flamme.

4

Eier und Sahne in einer Schüssel verquirlen. Mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Nach 20 Minuten Backzeit über den Kuchen gießen. Fertig backen.

5

Kuchen herausnehmen. Auf eine Platte gleiten lassen. Sofort in 8 Stücke teilen und heiß servieren.