Schweizer Kartoffelpuffer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweizer KartoffelpufferDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Schweizer Kartoffelpuffer

Schweizer Kartoffelpuffer
460
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln am Vortag waschen und in kochendem Salzwasser in 15- 20 Min. knapp bissfest garen, sodass sie noch einen festen Kern haben. Abgießen und die Kartoffeln über Nacht vollständig abkühlen lassen.

2

Am nächsten Tag die Kartoffeln pellen und grob reiben. Den Backofen auf 100° vorheizen. Für die Rösti 3 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die geriebenen Kartoffeln darin verteilen und bei kleiner Hitze 3 Min. anbraten, ohne Wenden. Dann die Hitze erhöhen und die Kartoffeln unter gelegentlichem Wenden 3 Min. weiterbraten, sodass sie zum Teil etwas knusprig sind, aber nicht völlig trocken werden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Mit der Palette eine Rösti formen: Dazu die Masse in der Pfanne glatt streichen, sodass sie in der Mitte ca. 1-2 cm dick und an den Rändern glatt und etwas abgeflacht ist. Von der Seite noch 1 EL Öl unter die Rösti laufen lassen und in ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze auf einer Seite knusprig braten.

4

Dann die Rösti auf einen Teller oder einen Deckel ohne Rand gleiten lassen. 1 EL Öl in der Pfanne zerlassen und die Rösti mit der knusprigen Seite nach oben wieder in die Pfanne geben. In 3-5 Min. die zweite Seite knusprig braten. Im Ofen bis zum Servieren warm stellen. Die Rösti kann gut als Beilage zu Geschnetzeltem oder Möhren-Curry serviert werden.