Schwertfisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchwertfischDurchschnittliche Bewertung: 4159

Schwertfisch

mit kleinen Nudeln

Schwertfisch
765
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Schwertfisch
250 ml Fischfond
2 EL Zitronensaft
1 Zweig Rosmarin
2 Zweige Thymian
4 Sardellenfilets (in Öl)
2 Knoblauchzehen
400 g Tomaten
400 g Nudeln z.B. Gnocchetti sardi
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen8 EL Olivenöl
1 Bund Basilikum
Oregano
40 g Semmelbrösel
1 getrockneter Peperoncino
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Schwertfisch kurz kalt waschen. Fond mit dem Zitronensaft bei starker Hitze aufkochen, die Hitze auf schwache Stufe schalten und den Fisch im Fond in etwa 5 Min. gar ziehen lassen.
2
Den Rosmarin und Thymian waschen und trockenschütteln, Nadeln bzw. Blättchen von den Zweigen zupfen und fein hacken. Die Sardellenfilets klein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen, abschrecken und häuten. Tomaten ebenfalls fein schneiden. dabei die Stielansätze entfernen.
3
Für die Nudeln reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Nudeln darin nach Packungsangabe al dente kochen.
4
In einem Topf 2 EL Olivenöl erhitzen, gehackte Kräuter und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze andünsten. Tomaten und Sardellen dazugeben und offen etwa 10 Min. köcheln lassen.
5
Inzwischen Basilikum - falls nötig - trocken abreiben, den Oregano waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken. mit 4 EL Öl fein pürieren. Die Semmelbrösel im übrigen Öl anrösten, Peperoncino zerkrümeln und untermischen.
6
Schwertfisch aus dem Sud nehmen. und knapp 1 cm groß würfeln, unter den Tomatensugo mischen, salzen. Die Nudeln abgießen und mit dem Sugo mischen. In Teller verteilen und jeweils mit etwas Kräuteröl beträufeln. Semmelbrösel getrennt dazu servieren und nach Belieben aufstreuen.