Seeaal Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SeeaalDurchschnittliche Bewertung: 3155

Seeaal

mit Knoblauchsauce

Rezept: Seeaal
589
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Knoblauchsauce
400 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
50 g ungeschälte Mandelkerne
7 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
4 EL Zitronensaft
5 EL Joghurt
Etwas Salz
Für den Ausbackteig
125 g Mehl
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 kleines Ei
Etwas Salz
Etwas Pfeffer
Für den Fisch
500 g Seeaal (ersatzweise: Seelachs-Rückenfilet)
Etwas Öl zum Ausbacken
8 Zitronenscheiben zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Blitzhacker, 1 Küchenpapier

Zubereitungsschritte

1
Für die Knoblauchsauce die Kartoffeln schälen und in Salzwasser 20 Min. garen. Für den Ausbackteig Mehl mit 125 ml lauwarmem Wasser und Olivenöl verrühren, das Ei untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. 20 Min. quellen lassen.
2
Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und zerstampfen. Mandeln mit kochendem Wasser überbrühen, die Häute abziehen. Knoblauchzehen schälen, grob zerschneiden und mit den Mandeln im Mixer oder Blitzhacker fein pürieren. Unter das Kartoffelpüree rühren, Olivenöl und Zitronensaft untermischen, mit so viel Joghurt verrühren, bis eine halbflüssige Sauce entsteht (sie dickt noch etwas nach). Mit Salz und Pfeffer abschmecken, zur Seite stellen.
3
Seeaal kurz waschen, mit Küchenpapier gut trockentupfen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden, leicht salzen und pfeffern. Eine hitzefeste Servierplatte im Backofen bei 80°C erwärmen.
4
In einem Topf oder in der Friteuse gut 5 cm hoch Öl erhitzen (auf etwa 180°), an einem hineingehaltenen Holzstäbchen müssen Bläschen aufsteigen). Den Ausbackteig nochmals kräftig durchrühren, die Seeaalstücke in den Teig tauchen und portionsweise im heißen Öl in 4-5 Min. goldgelb ausbacken. Die fertigen Fischstücke herausheben, abtropfen lassen und auf Küchenpapier entfetten. Auf der Servierplatte warm halten.
5
Die Fischstücke auf der 5ervierplatte mit Knoblauchsauce anrichten, mit Zitronenscheiben garniert servieren. Dazu passen Bratkartoffeln und ein trockener Weißwein, zum Beispiel Retsina.