Seebarsch-Filets aus dem Wok Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seebarsch-Filets aus dem WokDurchschnittliche Bewertung: 41530

Seebarsch-Filets aus dem Wok

Seebarsch-Filets aus dem Wok
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Seebarschfilet oder Hechtfilets
2 TL Stärkemehl
1 Eiweiß
1 EL Reiswein oder heller, trockener Sherry
2 TL Salz
Erdnussöl bei Amazon kaufen4 EL Erdnussöl oder geschmackloses Pflanzenöl
1 TL feingehackte, geschälte, frische oder konservierte Ingwerwurzel
1 Frühlingszwiebel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fischfilets unter fließendem kaltem Wasser waschen und mit Küchenkrepp trocknen. Mit Küchenbeil oder scharfem Messer in 3 1/2cm große, etwa 1 cm dicke Quadrate schneiden.

2

2 TL Stärkemehl in eine kleine Schüssel geben und die Fischstücke leicht darin panieren. Eiweiß, Wein und Salz zugeben und gründlich vermengen.

3

Fisch, Öl, Ingwerscheiben und Frühlingszwiebel griffbereit stellen.

4

Einen Wok von 30 cm Durchmesser oder eine Stielpfanne von 25 cm Durchmesser 30 Sekunden über großer Flamme erhitzen. 4 EL Öl hineingießen, in der Pfanne schwenken und weitere 30 Sekunden erhitzen. Wenn das Öl zu rauchen beginnt, auf mäßige Temperatur schalten. Sofort Ingwer und Frühlingszwiebel einlegen und ein paar Sekunden braten, aber darauf achten, daß sie nicht anbrennen. Die panierten Fischstücke zugeben und etwa 1 Minute unter Rühren braten, bis der Fisch fest und weiß ist. Den ganzen Pfanneninhalt auf einer vorgewärmten Platte anrichten und sofort zu Tisch geben.