Seebarsch mit Cocktailtomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seebarsch mit CocktailtomatenDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Seebarsch mit Cocktailtomaten

Rezept: Seebarsch mit Cocktailtomaten
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Seebarschfilets küchenfertig, mit Haut, á 150 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
12 Kirschtomaten an Rispen
600 g Spitzkohl
80 g geräucherter Bauchspeck
2 EL Butter
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Mehl
150 ml Schlagsahne
Muskat frisch gerieben
2 EL Pflanzenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fischfilets waschen, trocken tupfen, halbieren, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Die Tomaten waschen und trocken tupfen.

2

Den Kohl waschen, vierteln, von dem harten Strunk befreien, die Blätter in schmale Streifen schneiden und in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren. Abgießen, den Fond auffangen, die Kohlstreifen kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Den Speck in Streifen schneiden und in einer heißen Pfanne mit 1 EL Butter anbraten. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, zugeben und glasig schwitzen. Das Mehl einstreuen, leicht Farbe nehmen lassen und mit 200 ml Blanchierfond ablöschen. Gut verrühren, damit sich keine Klumpen bilden und die Sahne angießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und 2 Minuten köcheln lassen. Sollte die Sauce zu dick werden, noch etwas Kohlfond angießen. Die Kohlstreifen einlegen, die Hitze reduzieren und den Kohl warm halten.

3

In einer weiteren Pfanne das Öl erhitzen und die Fischfilets auf der Hautseite goldbraun braten. Wenden und weitere 2 Minuten braten. Die restliche Butter zugeben, die Fischfilets darin wenden, die Tomaten mit in die Pfanne legen und kurz mitbraten.

4

Den Kohl abschmecken, auf Teller anrichten, je 2 Fischfilets darauf setzen und mit den Kirschtomaten garniert servieren.