Seebarschfilet mit Kartoffeln, Salsa Verde und Brunnenkresse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seebarschfilet mit Kartoffeln, Salsa Verde und BrunnenkresseDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Seebarschfilet mit Kartoffeln, Salsa Verde und Brunnenkresse

Rezept: Seebarschfilet mit Kartoffeln, Salsa Verde und Brunnenkresse
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g kleine, neue Kartoffeln
Salz
100 g Brunnenkresse
8 Seebarschfilets à ca. 80 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenöl
2 EL Butter
1 TL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen lassen.
2
Die Kresse abbrausen, trocken schleudern und auf Teller verteilen. Den Barsch abbrausen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf der Hautseite in heißem Öl in einer beschichteten Pfanne 3-4 Minuten goldbraun braten. Wenden, von der Hitze nehmen und 1-2 Minuten nur noch gar ziehen lassen.
3
Die Butter mit dem Zucker in einer Pfanne leicht karamellisieren lassen. Die abgetropften Kartoffeln unterschwenken und zusammen mit den Fischfilets auf den Tellern anrichten.
4
Dazu nach Belieben Salsa Verde reichen.