Seefischcocktail Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SeefischcocktailDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Seefischcocktail

auf ungarische Art

Seefischcocktail
216
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stücke
600 g Seefisch
½ Zwiebel
1 EL Margarine
2 EL trockener Weißwein
½ Lorbeerblatt
Hier kaufen!1 Nelke
1 Estragonzweig
100 g rote Paprikaschote
50 g gelbe Paprikaschote
100 g Zucchini
1 EL Obstessig
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL kalt gepresstes Olivenöl
edelsüßes Paprikapulver
3 EL Ketchup
1 EL Kräutermischung
4 Blätter Lollo rossa
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fischfilets waschen und in fingerdicke Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Einen Topf mit Margarine ausfetten, die Zwiebelwürfel hineingeben, die Fischstreifen darauf verteilen und den Weißwein und wenig  Wasser angießen. Das halbe Lorbeerblatt, die Nelke und den Estragonzweig hinzufügen.

2

Die Flüssigkeit einmal aufkochen lassen, den Topf vom Herd nehmen und den Fisch garziehen, dann im Fischsud auskühlen lassen. Die Paprikaschoten waschen, von Kerngehäusen befreien und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Den  Zucchini waschen, der Länge nach halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne herauskratzen. Das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden, die nun wie Halbmonde aussehen.

3

Den Essig, das Öl, wenig Meersalz, Pfeffer und Paprikapulver verrühren und den Tomatenketchup sowie die Kräuter dazugeben. Diese Marinade über die Paprikastreifen und die Zucchinihalbmonde geben und etwa 15 Minuten ziehen lassen.

4

Die kalten Fischstreifen vorsichtig unter die Paprika-Zucchini-Mischung heben und mit etwas Fischfond abschmecken. Den Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Vier Kelchgläser damit auslegen und jeweils 1 Portion des Fischsalats  in den Gläsern anrichten.