Seehecht in Cidre Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seehecht in CidreDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Seehecht in Cidre

Merluza a la sidra

Seehecht in Cidre
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 große Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
5 Knoblauchzehen (geschält)
1 große Tomate etwa 200 g
Zucker
350 ml kräftiger Cidre
Salz
4 Hechte -Steaks von je 175- 200 g
6 gehäufte EL Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln und knoblauch schälen und hacken.

Tomaten würfeln und enthäuten.

In einer großen Pfanne die Zwiebeln in 2 Esslöffeln Olivenöl bei schwacher Hitze unter Rühren weich schwitzen.

Den Knoblauch zugeben und weiterführen, bis die Mischung goldgelb ist.

Die Tomaten und den Zucker untermengen und einige Minuten garen, bis ein Großteil der Flüssigkeit verkocht ist.

Den Cidre zugießen, sparsam salzen und die Sauce bei starker Hitze 5- 10 Minuten einkochen lassen.

2

Die Fischsteaks salzen und in dem Mehl wenden, sodass sie gut bedeckt sind; überschüssiges Mehl abschütteln.

Die Steaks in einer weiteren Pfanne in dem restlichen Öl bei starker Hitze von jeder Seite etwa 1 Minute braten, bis sie leicht Farbe angenommen haben. Herausheben, in die Sauce legen und bei schwacher Hitze weitere 2- 5 Minuten garen, bis sich das Fleisch mit einer Messerspitze zerteilen lässt.

Abwandlungen

  • Statt Seehecht lässt sich auch Seeteufel verwenden, der allerdings einpaar Minuten länger braucht.
  • 0,5 roten Chili von den Samen befreien, hacken und zusammen mit den Zwiebeln und dem Knoblauch anschwitzen.
  • Das Eigelb eines hartgekochten Eis zerdrücken und unter die Sauce rühren.
  • Den Saft von 0,5 Zitrone unter die Sauce rühren.
  • 1 Handvoll Venusmuscheln über dem Fisch verteilen und zugedeckt garen, bis sie sich geöffnet haben und der Fisch durch ist.

Zusätzlicher Tipp

Cidre ersetzt in Asturien den Wein, sowohl im Glas als auch in der Küche. Auch bei vielen Fischgerichten darf er nicht fehlen