Seehechtsteak mit Julienne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seehechtsteak mit JulienneDurchschnittliche Bewertung: 41519

Seehechtsteak mit Julienne

Dicker Fisch sucht zartes Gemüse

Seehechtsteak mit Julienne
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
4 Seehechtsteaks (etwa 300 g)
Zitronensaft
4 Sardellenfilets
Salz
Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
4 Knoblauchzehen
3 Möhren (etwa 350 g)
2 kleine Stangen Lauch
125 ml Fischfond aus dem Glas
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Seehechtsteaks kalt abspülen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln. 10 Min. marinieren lassen. Trockentupfen und in jedes Steak mit einem spitzen Messer eine Tasche schneiden. Mit je 1 Sardellenfilet füllen, salzen und pfeffern. Den Backofen vorheizen.

2

1 EL Olivenöl in einem Bräter erhitzen und die Steaks darin von beiden Seiten anbraten. Die ungeschälten Knoblauchzehen rundum verteilen. Im Ofen bei 200° (Mitte, Umluft 180°) 10 Min. garen.

3

Die Möhren putzen und dünn schälen. Den Lauch putzen und gründlich waschen. Beides in sehr feine Streifen schneiden. 2 EL Olivenöl erhitzen und das Gemüse darin unter Rühren andünsten. Mit Fischfond ablöschen und etwas einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

4

Den Fisch auf zwei Teller verteilen. Das Gemüse einmal im Bratfond aufkochen lassen und daneben anrichten.