Seelachs in Tomaten-Joghurt- Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seelachs in Tomaten-Joghurt- SoßeDurchschnittliche Bewertung: 41517

Seelachs in Tomaten-Joghurt- Soße

Rezept: Seelachs in Tomaten-Joghurt- Soße
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
2 kleine Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
Hier kaufen!1 Stück frischer Ingwer (ca. 2 cm)
1 EL Öl
1 Lorbeerblatt
2 Msp. Currypulver
200 g Tomaten (Stücke aus der Dose)
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 Seelachsfilets je 150-200 g
Fett für die Form
100 g Sahnejoghurt (10 % Fett)
Chilipulver
Petersilienblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Soße Zwiebeln und Knoblauch abziehen und klein würfeln. Ingwer schälen, fein reiben. Öl in einem breiten Topf erhitzen, Zwiebeln und Lorbeer darin anbraten, bis die Zwiebeln hellgelb sind. Knoblauch, Ingwer und Curry zufügen und unter Rühren kurz mitbraten. Tomaten untermischen. Alles salzen und zugedeckt 15 Minuten leicht köcheln lassen.

2

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Fischfilets kurz waschen, trocken tupfen, dann beidseitig salzen und pfeffern. Eine Auflaufform einfetten. Fischfilets nebeneinander in die Form legen. Das Lorbeerblatt aus der Tomatensoße entfernen. Joghurt in die Soße rühren, mit Salz und Chilipulver abschmecken. Soße über dem Fisch verteilen. Im Ofen (Mitte) 20 bis 25 Minuten garen. Zum Servieren den Fisch mit Petersilienblättchen bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmecken Langkornreis und ein gemischter Blattsalat.

Schlagwörter