Seelachs mit Kräutern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seelachs mit KräuternDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Seelachs mit Kräutern

Seelachs mit Kräutern
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Seelachsfilets (ca. 800 g)
100 g Speck
500 g Tomaten
2 Zwiebeln
125 ml saure Sahne
1 Bund Petersilie
1 Bund Dill
1 Bund Schnittlauch
Kresse
1 TL Kerbel
1 TL Estragon
Etwas Zitronensaft
Weißer Pfeffer
Etwas Salz
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Messer, 1 feuerfeste Form mit Deckel

Zubereitungsschritte

1

Die gewaschenen Seelachsfilets mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz bestreuen. Den in Würfel geschnittenen Speck in einer Pfanne andünsten. Dann die gewürfelten Zwiebeln hinzufügen und etwa 5 Minuten glasig anschwitzen lassen. Die Tomaten enthäuten und in Scheiben teilen. Den Dill und Schnittlauch, Petersilie feinhacken. Die Kresseblättchen abschneiden. Die Kräuter in eine Schüssel geben und Kerbel und Estragon hinzufügen. Die saure Sahne mit den Kräutern gut vermengen und salzen und pfeffern.

2

Etwa die Hälfte des Speck-Zwiebel-Gemisches in eine feuerfeste Form geben. Dann die Tomatenscheiben darauf verteilen, die Fischfilets darüber verteilen und die Kräuter-Sahne-Mischung auf die Filets gießen. Danach den Rest der Speck-Zwiebel-Mischung darüber verteilen. Die Form bedecken und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 15 Minuten garen lassen. Als Beilagen eignen sich frische Salate.