Seelachs mit Muschel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seelachs mit MuschelDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Seelachs mit Muschel

Seelachs mit Muschel
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Seelachsfilet ersatzweise auch Kabeljau oder Rotbarsch
4 große weiße Zwiebeln
150 ml Weißwein
250 ml Fischfond
1 kg Muschel Venusmuscheln oder Trogmuscheln oder Herzmuscheln
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl kaltgepresst
800 g Kartoffeln mehligkochende Sorte
getrockneter Thymian
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Seelachsfilets mit Zitronensaft beträufeln. Die Muscheln mehrmals sorgfältig kalt waschen, abbürsten und entbarten.
2
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, diese noch mal vierteln. 4 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Fischfond dazugeben und aufkochen lassen. Weißwein dazugeben. Alle Muscheln hineingeben und im geschlossenen Topf so lange kochen, bis sich die Muscheln geöffnet haben (Geschlossenen entfernen). Muscheln aus dem Topf heben und beiseite stellen. Muschelsud etwas einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Muscheln wieder in den Topf geben und zugedeckt ziehen lassen.
3
In der Zwischenzeit die Filets in einer Pfanne mit Dämpfeinsatz gar dämpfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Kartoffeln in reichlich Wasser (oder im Schnellkochtopf) gar kochen. Kurz abkühlen lassen, pellen und zerstampfen. 4-5 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer und 1 TL getrockneten Thymian unterrühren. Die Muscheln mit dem Sud und den Stampfkartoffeln auf Teller anrichten. Jeweils ein Filetstück auf die Muscheln legen und sofort servieren. Dazu passt ein Glas Weißwein.