Seelachs überbacken auf Senfmöhren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seelachs überbacken auf SenfmöhrenDurchschnittliche Bewertung: 3.61546

Seelachs überbacken auf Senfmöhren

Seelachs überbacken auf Senfmöhren

Seelachs überbacken auf Senfmöhren - Durch die würzige Senfsauce erhält der leichte Fisch ein ganz besonderes Aroma.

330
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (46 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Möhren
1 EL Öl
150 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
2 Stiele Petersilie
150 g saure Sahne
1 EL mittelscharfer Senf
600 g Seelachsfilet (küchenfertig, ohne Haut)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden.

2

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Möhren darin andünsten, die Brühe zugießen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 3–4 Minuten garen.

3

Die Petersilie waschen, trockenschütteln und hacken.

4

Die saure Sahne, den Senf und die Petersilie verrühren.

5

Die Fischfilets unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

6

Eine Auflaufform mit restlichem Öl auspinseln. Die Hälfte der Sahnemischung unter die Möhren rühren und alles in die Auflaufform füllen. Fisch darauflegen und die restliche Sahnemischung darübergeben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) auf der mittleren Schiene 20–25 Minuten backen.