Seelachsfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SeelachsfiletDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Seelachsfilet

im eigenen Saft „spezial"

Seelachsfilet
10 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen tiefgekühltes Seelachsfilet
Saft von einer Zitronen
Salz
flüssige Butter
2 Zwiebeln
2 Fenchelknollen
2 enthäutete und entkernte Tomaten
100 g Champignons
3 EL flüssige Butter
gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

250 ml Wasser in den Schnelltopf gießen und 4 tiefgekühlte Portionen Seelachsfilet mit dem Saft von 1 Zitrone beträufeln und mit Salz bestreuen.

2

Den ungelochten Einsatz mit flüssiger Butter ausstreichen und 2 Zwiebeln abziehen, halbieren und in Scheiben schneiden.

3

2 Fenchelknollen putzen, waschen und in feine Streifen schneiden.

4

2 enthäutete, entkernte Tomaten in Würfel schneiden und 100 g Champignons putzen, waschen, in Scheiben schneiden das Gemüse in den Einsatz geben, die Seelachsfiletstücke darauf legen und mit 3 Eßl. flüssiger Butter beträufeln, den Einsatz in den Schnelltopf stellen, den Topf schließen und garen lassen.

5

Die Seelachsfiletstücke mit Reis anrichten, das Gemüse darüber geben und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Garzeit: 8-10 Minuten.