Seelachsfilet im Parmaschinken-Mantel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seelachsfilet im Parmaschinken-MantelDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Seelachsfilet im Parmaschinken-Mantel

Rezept: Seelachsfilet im Parmaschinken-Mantel
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Lauch
1 Knoblauchzehe
3 EL trockener Wermut
300 ml Gemüsebrühe
Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle
4 Seelachsfilets je etwa 150 g
8 dünne Scheiben Parmaschinken
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
4 TL Basilikum-Pesto
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Lauch putzen und die Stangen schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden, waschen und abtropfen lassen. Knoblauch schälen, fein würfeln.

2

2 EL Öl in einem breiten Topf erhitzen, den Knoblauch darin farblos andünsten. Lauch zugeben, 1 Minute andünsten. Mit Wermut und Brühe ablöschen. Lauch bei mittlerer Hitze 10 Minuten zugedeckt dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, warm halten. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

3

Die Fischfilets abbrausen, trocken tupfen und pfeffern. Jedes Fischfilet mit 2 Scheiben Schinken umwickeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Filets darin bei großer Hitze von jeder Seite kurz anbraten. Auf ein gefettetes Blech legen, im Ofen (Mitte) in 6 bis 8 Minuten fertig garen.

4

Fischfilets und Lauchgemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit dem Basilikumpesto beträufeln.