Seemannssuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SeemannssuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Seemannssuppe

Seemannssuppe
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
6 Scheiben Speck in Streifen geschnitten
1 EL Butter
1 große Zwiebel gehackt
1 Knoblauchzehe gehackt
2 EL frische Petersilie gehackt
1 TL frische Blätter Thymian oder 1/2 TL getrockneter Thymian
500 g Tomaten geschält, entkernt und klein geschnitten
150 ml trockener Wermut oder Weißwein
450 ml Fischbrühe
300 g Kartoffeln gewürfelt
700 g - 900 g Fischfilet ohne Haut, in große Stücke geschnitten
Salz und schwarzer Pfeffer
frische glatte Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Braten Sie den Speck in einem Topf bei mittlerer Hitze leicht braun, aber nicht knusprig. Nehmen Sie ihn aus dem Topf und tupfen Sie ihn mit Küchenpapier trocken.

2

Zerlasssen Sie die Butter in dem Topf und braten Sie die Zwiebel darin an. Geben Sie den Knoblauch und die Kräuter hinzu und braten noch 1 Minute unter Rühren. Geben Sie Tomaten, Wein und Brühe dazu und bringen alles wieder zum Kochen.

3

Köcheln Sie den Eintopf bedeckt 15 Minuten. Geben Sie die Tomaten hinein und köcheln sie bedeckt in 10-12 Minuten fast zart.

4

Geben Sie den Fisch und den Speck hinein und köcheln Sie ohne Deckel noch 5 Minuten weiter oder bis der Fisch gar und die Kartoffeln zart sind. Schmecken Sie die Suppe ab und garnieren Sie mit Petersilie. Gleich servieren.

Zusätzlicher Tipp

Speck und Fisch passen hier ausgezeichnet zusammen. Im Winter, wenn die Tomaten nicht so aromatisch sind, können Sie auch Tomaten aus der Dose nehmen. Die Fischsuppe schmeckt dann immer noch köstlich.