Seeteufel-Ossobuco Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seeteufel-OssobucoDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Seeteufel-Ossobuco

Seeteufel-Ossobuco
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 große Knoblauchzehen fein gehackt
1 Handvoll Petersilie
Fein abgeriebene Schale von 2 unbehandelten Zitronen
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
4 Seeteufelfilets
75 g Staudensellerie
1 Schalotte
1 EL frischer Thymian
1 kleine Möhre
1 EL Tomatenmark
1 EL Sardellenpaste
175 ml trockener Weißwein
4 Eiertomaten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Zuerst die Gremolata, die Würzmischung zum Bestreuen, zubereiten: In einer Schüssel die Hälfte des gehackten Knoblauchs, die Hälfte der Petersilie und die Zitronenschale vermengen und bis zur weiteren Verwendung beiseitestellen.

2

In einer großen ofenfesten Pfanne, in der sämtlicher Fisch nebeneinander Platz hat, das Olivenöl erhitzen. Die Seeteufelsteaks leicht salzen, sobald das Öl heiß ist, in die Pfanne legen und von einer Seite goldgelb anbraten. Aus der Pfanne heben und beiseitestellen. Die Hitze reduzieren, den Sellerie, die Schalotte. den restlichen Knoblauch, den Thymian und die Möhre in die Pfanne geben und 6-7 Minuten behutsam anschwitzen, bis das Gemüse weich ist. Das Tomatenmark einrühren, ebenfalls 1- 2 Minuten anschwitzen , dann die Sardellenpaste und den Wein zugeben. Die Mischung 1 Minute aufkochen, dann die Tomaten unterrühren.

3

Den Fisch wieder aus der Pfanne nehmen, 125 Milliliter Wasser zugießen und ein wenig von der restlichen Petersilie untermischen. Die Pfanne zudecken und den Fisch etwa 15 Minuten im Ofen garen. Falls Sie keine ofenfeste Pfanne haben, den Pfanneninhalt in eine Auflaufform geben.