Seeteufel-Rosmarin-Spieß Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seeteufel-Rosmarin-SpießDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Seeteufel-Rosmarin-Spieß

auf Kräutersalat

Rezept: Seeteufel-Rosmarin-Spieß
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Spieße
800 g Seeteufelfilet (ohne Haut)
2 Bund Rosmarin
2 rote Chilischoten
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
abgeriebene Schale von 2 unbehandelten Zitronen
Salz
Pfeffer (aus der Mühle)
1 Baguette
1 Knoblauchzehe
Öl (für die Folie)
Für den Salat
1 Kopf Romana
1 rote Paprikaschote
1 rote Zwiebel
1 Tomate
½ Salatgurke
1 Bund Salatkräuter (Kresse, Schnittlauch, Sauerampfer)
50 g Feta
1 TL scharfer Senf
Hier kaufen!1 ½ EL Weißweinessig
Olivenöl bei Amazon bestellen3 ½ EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Grill anheizen. 8 Holzspieße 30 Minuten in Wasser einweichen. Für die Spieße den Fisch waschen, trocken tupfen und in 3 cm große Stücke schneiden. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und den Fisch mit den weichen Spitzen des Rosmarins spicken. Die Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und fein hacken. Die Chilischoten mit 1 EL Olivenöl und der Zitronenschale verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fisch mit der Sauce marinieren.

2

Das Baguette in 3 cm große Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen. Die Brotwürfel mit dem restlichen Olivenöl bestreichen und in einer Alu-Grillschale mit dem Knoblauch auf dem heißen Grill rundum goldbraun rösten.

3

Für den Salat den Romanasalat in Blätter zerteilen, waschen und trocken schleudern. Die Paprika längs halbieren, entkernen und waschen. Die Zwiebel schälen. Die Tomate waschen, vierteln und entkernen, dabei den Stielansatz entfernen. Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne entfernen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Alle vorbereiteten Salatzutaten fein hacken. Den Fetakäse mit einer Gabel zerbröckeln. Senf, Essig und Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren. Die Salatzutaten vermischen und die Vinaigrette darüberträufeln.

4

Einen großen Bogen Alufolie doppelt falten, mit Öl bestreichen und die Fischstücke darauflegen. Die Alufolie fest zu einem Päckchen verschließen und den Fisch auf dem heißen Grill 7 bis 8 Minuten grillen. Das Päckchen öffnen und die Weißbrotwürfel und die Fischstücke abwechselnd auf die Holzspieße oder Rosmarinzweige stecken. Den Salat auf Teller verteilen und je 1 Spieß darauf anrichten.