Seeteufelbäckchen mit Fenchel und lockeren Stampfkartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seeteufelbäckchen mit Fenchel und lockeren StampfkartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 41521

Seeteufelbäckchen mit Fenchel und lockeren Stampfkartoffeln

Rezept: Seeteufelbäckchen mit Fenchel und lockeren Stampfkartoffeln
10 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g kleine Kartoffeln
600-700g Seeteufelbäckchen
1 EL Butter
1 Fenchelknolle
1 TL Fenchelsaat
Bei Amazon kaufen1 EL kaltgepresstes Rapsöl
2 gehackte Frühlingszwiebeln
2 Zweige Dill
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln gut bürsten, in Salzwasser 15-20 Minuten weich garen und abgießen. Die Seeteufelbäckchen kalt abspülen, trocken tupfen, gegebenenfalls die dünne Haut abziehen.

 

2

Butter in einer Pfanne erhitzen, Seeteufelbäckchen von beiden Seiten jeweils 3-4 Minuten sanft braten; die Garzeit hängt von ihrer Größe ab. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen, warm halten.

3

Fenchelknolle hauchdünn aufschneiden oder hobeln und mit den Fenchelsamen im Fischsud 3-4 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Kartoffeln mit einer Gabel zerdrücken, Öl und Frühlingszwiebeln unterrühren, salzen und pfeffern. Die Stampfkartoffeln sollen flockig und nicht zu glatt werden.

5

Fisch auf dem Fenchelbett anrichten, mit DilIzweigen garnieren und mit den Stampfkartoffeln servieren.