Seezunge in Alufolie Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Seezunge in AlufolieDurchschnittliche Bewertung: 3.81511
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Seezunge in Alufolie

mit Zitrone

Seezunge in Alufolie

Seezunge in Alufolie - Mit das Feinste, was das Meer zu bieten hat – sanft gegart im Aromapaket

278
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (11 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 Gemüsehobel, 1 Küchenschere, 1 Aluminiumfolie, 1 Teelöffel, 1 Pinsel, 1 Backblech

Zubereitungsschritte

Seezunge in Alufolie Zubereitung Schritt 1
1

Seezungenfilets kalt abspülen, trockentupfen und jeweils quer halbieren.

Seezunge in Alufolie Zubereitung Schritt 2
2

Frühlingszwiebeln putzen, waschen, trockenschütteln und in etwa 4 cm lange Stücke schneiden.

Seezunge in Alufolie Zubereitung Schritt 3
3

Tomaten waschen, die Stielansätze keilförmig herausschneiden und Tomaten in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Seezunge in Alufolie Zubereitung Schritt 4
4

Die Kartoffeln schälen, waschen und auf einem Gemüsehobel in sehr dünne Scheiben hobeln.

Seezunge in Alufolie Zubereitung Schritt 5
5

Zitrone heiß abwaschen, trockenreiben und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Petersilie und Thymian waschen und trockenschütteln.

Seezunge in Alufolie Zubereitung Schritt 6
6

Mit einer Küchenschere 4 Bögen Alufolie von je 30x30 cm zuschneiden. Auf die Arbeitsfläche legen und mit Rapsöl einstreichen.

Seezunge in Alufolie Zubereitung Schritt 7
7

In die Mitte jeweils 1 Schicht Kartoffeln und Tomaten geben und je 2 halbe Seezungenfilets darauflegen. Mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen.

Seezunge in Alufolie Zubereitung Schritt 8
8

Zitronenscheiben, Frühlingszwiebeln, je 1 Lorbeerblatt, 1 Thymianzweig und 1 Stiel Petersilie auf den Fischfilets verteilen.

Seezunge in Alufolie Zubereitung Schritt 9
9

Mit je 1 TL Olivenöl beträufeln. Die Folien fest verschließen, auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 3-4) 25-30 Minuten garen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
auch ich habe Kabeljaurückenfilet für dieses Rezept genommen. Fast 20 Euro für eine Seezunge ist schon ein stolzer Preis. Dann hatte ich noch von Weihnachten Pellkartoffeln über, die hatte ich in Scheiben geschnitten als "Boden" genommen. Hervorragend hat es geschmeckt. Meine Familie war begeistert. Vielen Dank dem eatsmarter-team, für die Inspiration