Seezunge in Champagnersauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seezunge in ChampagnersauceDurchschnittliche Bewertung: 41516

Seezunge in Champagnersauce

Rezept: Seezunge in Champagnersauce
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
4 Stück Seezunge à 250 g
Salz
Pfeffer
1 kleine Schalotte
2 dl Champagner brut oder sec
100 g Butter
2 Eigelbe
50 ml Sahne
1 Dose Trüffel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Seezungen gründlich säubern, die Gräten jedoch nicht entfernen (sie verleihen dem Ganzen Geschmack). Die Seezungen in eine ausgebutterte feuerfeste Form legen, hauchfein geschnittene Schalotten, Salz und Pfeffer darüberstreuen, mit Butterflöckchen besetzen. Den Champagner darüber gießen und die mit Alufolie bedeckte Form in den Backofen stellen, wo die Seezungen in etwa einer halben Stunde pochiert werden. Die Seezungen herausnehmen und in einer Schüssel warm steIlen. 

2

Die restliche Butter luftig und cremig schlagen. 

3

Die Eigelb locker schlagen, die Schlagsahne dazugeben und rühren, bis sich beides vermischt hat. Das Ganze unter weiterem Rühren zur geschlagenen Butter geben. Schließlich noch die durchgeseihte Kochflüssigkeit hinzufügen. Gutes Rühren ist wichtig. Dies kann mit dem Schneebesen geschehen, wozu Geschick und ein guter Schlag nötig sind. Wer in dieser Hohen Schule der Kochkunst noch nicht so fortgeschritten ist, kann auch wie folgt vorgehen: Die Kochflüssigkeit der Seezungen durchseihen und auf kleiner Flamme warm steIlen. Die Eigelb schlagen, vorsichtig etwas von der warmen, jedoch nicht kochend heißen Flüssigkeit einrühren. Danach die zerlassene und etwas abgekühlte Butter unterrühren und schließlich die locker geschlagene Sahne. 

4

Die Sauce muss etwa lauwarm sein. Etwas von der Sauce über die Seezungen geben und den Rest getrennt dazu reichen. 

5

Die Trüffeln aus der Dose zunächst in Scheiben schneiden, aus diesen dann feine Figuren formen und auf die Seezungen legen.