Seezunge mit Zitrone Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seezunge mit ZitroneDurchschnittliche Bewertung: 41522

Seezunge mit Zitrone

Rezept: Seezunge mit Zitrone

Seezunge mit Zitrone - Die säuerliche Note passt perfekt zum noblen Fisch und der würzigen Gemüsebeilage.

240
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Spinat waschen, putzen und in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren. Abschrecken und gut abtropfen lassen.

2

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Zitronenhälfte auspressen. Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter hacken. Knoblauch schälen und fein hacken.

3

1 TL Butter in einer Pfanne erhitzen und Frühlingszwiebeln darin 1–2 Minuten andünsten. Vom Herd ziehen und mit Zitronensaft nach Geschmack ablöschen. Petersilie zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Fisch unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 TL Butter in einer weiteren Pfanne erhitzen und Fisch darin bei mittlerer Hitze in je 2–3 Minuten von beiden Seiten goldbraun braten.

5

Restliche Butter in einer weiteren Pfanne erhitzen und Knoblauch und Pinienkerne darin kurz andünsten. Spinat unterschwenken, warm werden lassen und mit Salz abschmecken.

6

Gemüse und Seezungenfilets auf 4 Tellern anrichten und mit der Frühlingszwiebelbutter beträufelt servieren.